Mobility-Programming #3

Schwerpunkt der Mobility-Trainingseinheit: Gelenksrotationen & Wirbelsäule Teil A Allgemeines Warm-Up im Stil der "Dynamic Range Of Motion" Abfolge aus dem RESET-Konzept. Diverse kombinierte Übungen zur Aktivierung und Vergrößerung des Bewegungsradius aller größeren Gelenke (Hampelmänner, Beinschwingen, Hüfte kreisen, Rotation der Wirbelsäule etc.). Die komplette D.R.O.M.-Abfolge findest Du in jedem RESET-Programm. Teil B Die Movement-Preparation. Mobility-Übungsabfolge mit aktiver Bewegung von Hüfte, [...]

Trotz langem und häufigem Autofahren geschmeidig bleiben

Wie du trotz langem und häufigem Autofahren mobil bleibst. Wir kommen nicht drum herum lange Zeit im Sitzen zu verbringen. Viele von uns müssen morgens lange Wege zur Arbeit pendeln, arbeiten im Außendienst oder besuchen jedes Wochenende Freund und Familie in der Ferne. Das Auto ist dabei meist Fortbewegungsmittel Nummer 1. Während ich im Zug [...]

Bedeutung und Relevanz von Mobility

Was unterscheidet Mobility von Stretching? Was ist Mobility überhaupt? Und welchen Nutzen bringt das Training der Beweglichkeit? Im Folgenden findest du eine Zusammenfassung über die wichtigsten Fragen zum Thema. Was ist denn überhaupt Mobility? Mobility befasst sich mit folgenden Themen: muskuläre (Ver-)Spannungen, Beweglichkeitseinschränkungen von Gelenkkapseln und anderem körpereigenem Gewebe, neuromuskuläre Koordination, die optimale biomechanische Positionierung des [...]

Mobility-Programming #2

Schwerpunkt der Mobility-Trainingseinheit: Erklärung des "3 Stufen Modells" (Schulter/Hüfte) Teil A Allgemeines Warm-Up im Stil der "Dynamic Range Of Motion" Abfolge aus dem RESET-Konzept. Diverse kombinierte Übungen zur Aktivierung und Vergrößerung des Bewegungsradius aller größeren Gelenke (Hampelmänner, Beinschwingen, Hüfte kreisen, Rotation der Wirbelsäule etc.). Die komplette D.R.O.M.-Abfolge findest Du in jedem RESET-Programm. Teil B Die Movement-Preparation. Mobility-Übungsabfolge mit aktiver [...]

Mobility-Programming #1

Schwerpunkt der Mobility-Trainingseinheit: Hüfte und Schulter Teil A Allgemeines Warm-Up im Stil der "Dynamic Range Of Motion" Abfolge aus dem RESET-Konzept. Diverse kombinierte Übungen zur Aktivierung und Vergrößerung des Bewegungsradius aller größeren Gelenke (Hampelmänner, Beinschwingen, Hüfte kreisen, Rotation der Wirbelsäule etc.). Die komplette D.R.O.M.-Abfolge findest Du in jedem RESET-Programm. Teil B Die Movement-Preparation. Mobility-Übungsabfolge mit aktiver Bewegung [...]

FRC – 7 Dinge, die Du über FRC wissen solltest (Gastartikel)

Functional Range Conditioning, oder kurz 'FRC', ist ein aus dem Functional Range System entstandenes Mobility-Training, welches folgende Grundregel beinhaltet: Bewege jeden Tag Deine großen Gelenke durch ihren kompletten physiologischen Bewegungsradius, um dir jede mögliche Gelenksfunktion bzw. -Bewegung zu erhalten. Gleichzeitig wird deutlich gemacht, dass Stretching alleine nicht ausreicht, den Bewegungradius sicher zu vergrößern. Phil von CrossFit [...]

Kniestand analysiert

Der Kniestand. Für mich eine der besten Übungen, die ich je kennenlernen durfte. Im Folgenden möchte ich eine ausführliche Beschreibung der Übung, Belastungsgefüge und alternative Übungen aufzeigen, so dass sich wirklich jeder an diese Übung heranwagt und ihren Nutzen kennenlernt. Durch das Einnehmen der Rückbeuge entlasten wir unsere "Faserringe" der Wirbelsäule und sorgen für eine [...]